Janina blubbert.
Mehr oder weniger ausführlicher Bericht

Die ersten Tage war ich so unter Strom dass ich gar nicht beurteilen konnte, ob mir das Praktikum gefällt. Meine Fahrstunden haben extrem darunter gelitten, und das mit dem Schlafen ist auch sch...lecht. Jeden Tag stehe ich um 4 Uhr morgens auf, sodass ich um 6 Uhr in der Station erscheine. Dann Übergabe, Visite, Betten machen, Tabletts austeilen und einsammeln, Urinflasche austauschen, quer durchs Krankenhaus rennen um Zettel und Blutröhrchen abzuliefern, Patienten den Rücken waschen, sie an- und ausziehen, SCHWITZEN, Betten auf eine andere Station schieben, Geschirr abwaschen, Temperatur messen.

Es ist so geil. Heute, vielleicht auch schon gestern, bin ich in der Lage das zu sagen. Samstag und Sonntag habe ich auch Dienst und freue mich total. Die Patienten und die Pfleger(innen) sind unglaublich freundlich. Ich arbeite auf einer ruhigen Station und bekomme alles erklärt. Heute durfte ich einer Magen- und einer Darmspiegelung beiwohnen und die Ärzte haben mir alles gezeigt. Das war schon i-wie genial, dass meinetwegen aus einer Untersuchung eine Art Führung durch den Verdauungstrakt gemacht wurde ^^  Und heute war's erst der vierte Tag, gestern war frei. Was ich noch alles erleben werde, ich weiß es nicht....aber ich bin mehr als gespannt. Es ist, als würde ich da schon seit Ewigkeiten arbeiten, man fühlt sich zuhause.

Weiteres... jeden Tag habe ich 8,50 frei fürs Essen in der Kantine, das ist eine Menge Geld (: 

SCHEISSE JA!!!! ICH WILL VERDAMMT NOCH MAL ÄRZTIN WERDEN! GOTT XD Die Spiegelungen haben mich umgeworfen.

 

Einziger Dämpfer, der gar nichts mit dem Praktikum zu tun hat: 

Praktische Führerscheinprüfung am 14. Juli. Ich fühle mich nicht vorbereitet und hab UNGLAUBLICHE Angst durchzufallen. Sollte ich mir wirklich nicht einreden, aber...Aww, shit. 

So, bis dann ~

3.7.09 18:33


Morgen gehts los!

^^ Ich freu mich schon so- bin allerdings auch aufgeregt...Möchte keine Fehler machen, aber meine Güte- ich bin ja völlig neu auf dem Gebiet, also.

Bericht folgt i-wann. Vielleicht gehe ich jetzt noch etwas skaten :3

Bis dann~ die Krankenpflegepraktikantin, hohoho---

28.6.09 19:37


Erfolg! Erfolg! Oh mein GOTT

Mir ist nach tanzen und innehalten zugleich.

Ferienbeginn, theoretische Führerscheinprüfung fehlerfrei bestanden. GÖTTLICHES Wetter. Entspannung pur. Und mein Zeugnis. Innerhalb eines halben Jahres von 2,2 auf 1,6 gewandert.     1,6. Ich glaub es kaum. Kam mir immer ziemlich...unerreichbar vor. Aber ich weiß dass ich noch viel mehr kann und das Studium scheint auf einmal vor der Tür zu stehen. Ist gut möglich, dass ich keine Wartesemester sammeln werden muss. Dass ich an eine wirklich GUTE Uni gehen kann. Ohh wow xDD 

Ab ins Bett und Musik hören. Und fürs Autofahren vorbereiten, muss langsam gut darin werden... bin schon fast fertig mit dem Führerschein oO

Grinsekatze.

24.6.09 22:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Back to diary

Delite

Deviantart

Information

Other